Wenn du neu in den USA bist, musst du zunächst Bankkonten eröffnen, wahrscheinlich ein Sparkonto und ein Girokonto. Wo immer du einen Kreditrahmen beantragst, wird der Kreditgeber wissen wollen, wo du wohnst, wo du arbeitest und deine Bankkonten verwaltest. Je länger du am selben Ort lebst oder arbeitest, desto besser.

Wenn du bereits eine anerkannte Kreditkarte aus deinem Heimatland besitzt (z.B. Eurocard, Access, Chargex, Barclaycard, Carte Bleue, American Express, Visa oder Mastercard), bringe diese mit; nachdem die US-Bank deinen Kreditrahmen auf der ausländischen Karte überprüft hat, ist sie vielleicht eher bereit, dir eine Kreditkarte anzubieten. Banken, bei denen du bereits Konten hast, werden deinen Kreditkartenantrag ebenfalls eher annehmen.

Für den Zahlungsplan gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Du zahlst den Gesamtbetrag innerhalb einiger Wochen ohne Zinsen.
  2. Du zahlst einen Mindestbetrag für den jeweiligen Monat (Prozentsatz des Betrags). In diesem Fall werden dir monatliche Zinsen auf den Saldo berechnet.