Digitale Nomaden sind Arbeitnehmer oder Selbständige, die beschlossen haben, ihre Lebens- und Arbeitsweise drastisch zu ändern. Sie werden von zwei Grundprinzipien geleitet – der Unabhängigkeit von Zeit und der Unabhängigkeit vom Ort. Da sie keinen festen Standort haben, können die digitalen Nomaden von überall auf der Welt aus arbeiten, in jeder Zeitzone, oder auch von ihrem Schreibtisch Zuhause aus.

Bei der Suche nach der Motivation der Nomaden, die Normen der Arbeitswelt und des Lebensstils zu brechen, kommen ganz unterschiedliche Gründe ans Licht. Von steigenden Wohnungspreisen über den Wunsch, die tägliche Routine zu durchbrechen, bis hin zum Traum davon, die Welt zu bereisen und neue Kulturen kennenzulernen, ohne auf Einkommen und Karriere verzichten zu müssen. Viele digitale Nomaden ziehen als Singles durch die Welt, aber sie sind auch zu zweit oder sogar als Familie unterwegs.